7 Argumente, die überzeugen

1. Überlegene CAVEX®-Verzahnung

Schneckengetriebe ist nicht gleich Schneckengetriebe. Das beweist die patentierte CAVEX®-Verzahnung seit mehr als 60 Jahren in fast allen Industriebranchen weltweit. Der entscheidende Vorteil gegenüber herkömmlichen Schneckengetrieben: die einzigartige Verzahnungsgeometrie.

Der Name CAVEX® ist Programm, zusammengesetzt aus dem Lateinischen concavus, das Profil an der Schnecke, und convexus, dem Profil am Schneckenrad. Dank Schneckenzähnen mit konkavem Flankenprofil (Hohlflankenschnecke), gepaart mit konvex geformten Schneckenrädern, sind CAVEX®-Schneckengetriebe vergleichbaren Getrieben gleicher Baugröße weit überlegen. Diese Paarung der Verzahnung sorgt für eine bessere Schmiegung der Flanken und ermöglicht so eine geringere spezifische Flankenpressung (Hertz‘sche Pressung) und besseren Schmierfilmaufbau. Das Ergebnis: höhere übertragbare Drehmomente, und eine um 30% längere Lebensdauer der Verzahnung im Vergleich zu anderen Schneckengetriebeverzahnungen.

2. Für (fast) jeden Anwendungsbereich die richtige Größe

CAVEX®-Getriebe - Industriegetriebe modular aufgebaut nach dem "Baukastenprinzip":

  • Einstufiges Grundgetriebe für 18 Baugrössen mit den Achsabständen a=63mm bis a=630mm, anwendungsspezifisch sogar bis a=900mm
  • Einfache Erweiterung des Grundgetriebes durch eine Stirnradvorstufe mit den Übersetzungen von 2 bis 5 oder durch eine Schneckengetriebevorstufe mit den Übersetzungen von 5 bis 70 für die Gesamtübersetzung bis etwa 5000, damit sind Anpassung an die gewünschte Abtriebsdrehzahl meist ohne Frequenzumrichter möglich
3. Höchste Bandbreite an möglichen Übersetzungen
  • Einstufiges CAVEX®-Getriebe für die Standard-Übersetzungen von 5 bis 70
  • Zusätzlich können einstufige CAVEX®-Getriebe anwendungsspezifisch mit Übersetzungen über 100 ausgeführt werden
  • Übersetzungen bis 350 realisieren wir durch eine zusätzliche Stirnrad- oder Planetenvorstufe
  • Mit zwei Schneckengetriebestufen ist die hohe Standardübersetzung bis 5000, kundenspezifisch über 10000, realisierbar
4. Getriebewirkungsgrade von bis zu 97%

Bereits seit einigen Jahren spielt das Thema „Energieeffizienz“ eine immer wichtigere Rolle bei der Kaufentscheidung für ein Getriebe. Unser CAVEX®-Scheckengetriebe wartet dabei mit Wirkungsgraden von bis zu 97% auf. Damit muss es keinen Vergleich scheuen, auch nicht mit anderen Getriebetypen (Kegelstirnrad-, Planetengetriebe, etc.) Die gelegentlich geäußerte Ansicht, dass Schneckengetriebe per se einen schlechten Wirkungsgrad haben, wird damit eindrucksvoll widerlegt.

5. CAVEX®-Getriebedesign für höchste Zuverlässigkeit

Über 65 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Schneckengetrieben sprechen für sich. Es ist keine Seltenheit, dass unsere Getriebe auch nach mehr als 30 Jahren noch zuverlässig ihren Dienst verrichten. Qualität Made in Germany, wie man es sich vorstellt!

6. Laute Getriebe? Ohne uns!
  • Durch die CAVEX®-Verzahnung mit optimiertem Schmierfilmaufbau sind unsere Getriebe im Betrieb außergewöhnlich leise.
  • Der Einsatz schwingungsreduzierender Gehäusewerkstoffe wie Grauguss unterstützt diese Eigenschaft zusätzlich.
  • Die hohen Übersetzungen in einer Stufe ermöglichen eine Reduzierung der Bauteile und dadurch eine Reduzierung im Getriebespiel, was sich ebenfalls geräuschreduzierend auswirkt.
7. Individuelle & branchenspezifische Lösungen
  • Optionale Anpassung des Kataloggetriebes nach Kundenwunsch.
  • Branchenspezifische Anpassung des Kataloggetriebes.
  • Sondergetriebeentwicklung für die individuelle Applikation.

CAVEX® - Die Fertigung

Wir fertigen vielfältig gestaltete Schneckenradsätze nach Kundenzeichnungen und mit allen gängigen Normprofilen. Über die neue CAVEX® GmbH & Co. KG bieten wir mit dem CAVEX®-Radsatzprogramm unseren Kunden ein seit Jahrzehnten bewährtes Programm von Schnecken- radsätzen. Wegen ihrer Leistungsdichte und der langen Lebensdauer sind CAVEX®-Radsätze bei erfahrenen Konstrukteuren von anspruchsvollen Maschinen und Anlagen wie:

  • Verpackungsmaschinen
  • Nahrungsmittelmaschinen
  • Walzwerken (Scheren, Haspeln, Rollgänge)
  • Misch- und Rührwerken
  • Schiffbau

stets die 1. Wahl.

Bei Werkzeugmaschinen mit erhöhten Anforderungen an Genauigkeit und Steifigkeit hat sich in vielen Anwendungen der DUPLEXRadsatz durchgesetzt. Die Schnecke wird bei diesem Radsatz mit einer veränderlichen Steigung ausgeführt und gestattet so eine spielfreie Einstellung des Radsatzes. Damit ist die Voraussetzung für eine hochpräzise Fertigung gegeben. Das Zahnprofil des CAVEX®-Radsatzes ist entscheidend für die lange Standzeit und die hohe Belastbarkeit der Radsätze. Durch das Hohlflanken-Profil können die Werkstoffeigenschaften der hochwertigen Bronze des Rades und der einsatzgehärteten Schnecke voll ausgeschöpft werden, weil die Flankenpressungen deutlich reduziert werden und die Schmierung der Verzahnung in allen Betriebszuständen deutlich verbessert wird. An der Schnecke wird durch das Hohlflanken-Profil eine besonders große Zahnfußdicke erreicht. Daher sind die Radsätze gegen große Stoßbelastungen bei kleinen Drehzahlen besonders unempfindlich.

CAVEX®-Radsätze sind für höchste Belastungen ausgelegt. Mit modernsten Berechnungswerkzeugen optimieren wir das Profil der Verzahnung. Denn die Zuverlässigkeit der CAVEX®-Radsätze hat auch unter rauen Betriebsbedingungen einen hohen Stellenwert. Davon überzeugen wir uns bei jedem Radsatz.

Jeder Radsatz wird in einem aufwendigen Qualitäts-Verfahren einer geometrischen Prüfung von Schnecke und Rad unterzogen. Im Mittelpunkt steht die Überprüfung des Tragbilds. Entspricht das Ergebnis den hohen Qualitätsstandards unseres Hauses wird der Radsatz an unsere Kunden ausgeliefert.

 

Das Fertigungsprogramm der Radsätze umfasst:

  • Achsabstand 40 - 1400 mm
  • Übersetzungen 1 bis 180
  • Modul 1 bis 40
  • Schneckenzähnezahl 1 bis 12
  • erhöhte Genauigkeit
  • eingeschränktes Flankenspiel
  • Fertigmaße nach Kundenvorgaben
  • Sonderausführungen